0 0

Kolonien Messor barbarus verschiedene Größen

Artikelnummer: 6079

Messor barbarus, Körnersammler

Gewicht: 0,25 kg
Lieferzeit 1-3 Tage

Messor barbarus

 

Die Messor barbarus sind die bekanntesten Körnersammlerameisen in der Ameisenhaltung. In der Natur kommen die Tiere aus trockenen Gegenden und leben dort in der Erde in der Regel bis 1,5m tief im Boden. Dies vor allem aufgrund der höheren Temperaturen und trockenen Gegebenheiten.

Die Messor barbarus ist leicht zu halten. Das Nest sollte nicht überfeuchtet werden, da das Futter wie Samen sehr schnell schimmelt (trifft auf alle Messor-Arten zu). Diese Art sollte im eher Nest trocken bis sehr leicht feucht gehalten werden. In der Natur kann Großteil des Feuchtigkeitsbedarfs über Körner und Futtertiere gedeckt werden. In der Heimhaltung ist eine dauerhafte Wasserquelle notwendig. Die zur Verfügung gestellten Körner sind hier zu stark eingetrocknet. Sehr kleinere Kolonien haben auch eine kleine Ausfallqoute der Königin,

Messor barbarus ernähren sich vorrangig von Samen/Körnern, vertilgen gerne Futtertiere und Zucker.- Honigwasser. Körner könnten zu 100% für die Ernährung der Tiere ausreichen. Eine weitere Zufütterung von Futtertieren ist bei größeren Kolonien sinnvoll. Damit können die Tiere besser den Bedarf an Proteinen aufbessern.

Sie sind sehr genügsam vom Verhalten, das heißt sie Reagieren auf Störungen recht verhalten. Ameisenstraßen werden gerne zu den Futterquellen gebildet.

Messor eigenen sich auch gut in Gemeinschaftsbecken ab einer Größe von 40 cm x 40 cm. Nur mit der eigenen Gattung "Messor" sollten Sie nicht zusammen gehalten werden.
Messor bevorzugen leicht feuchte Nester, dies hilft einen Einzug in das neue Nest zu erleichtern.

Temperaturen sollten bei Messor Arten Tagsüber hoch gehalten werden. Desto schneller wird sich dann auch die Kolonie entwickeln. Körner kann man bei größeren Kolonien weit entfernt vom Nest auslegen. Diese werden dann fleißig auch über Meterlange Straßen eingesammelt.

Die Winterruhe von Arten aus dem Süden von Europa ist etwas verkürzt. Die Winterruhe zum Umgehen klappt nicht. Die Tiere wären zwar durchgehend „leicht“ aktiv, würden aber im Folgejahr weitaus weniger Brut legen.

Hier geht es weiter zu allgemeinen Haltungsinformationen.

Hier geht es weiter zu allgemeinen Haltungsinformationen Teil 2.

      • Taxonomie: Myrmicinae
      • Lat. Name: Messor barbarus
      • Verbreitung: Südeuropa, Nordafrika
      • Direkte Herkunft: Region Granada
      • Farbe: schwarz, oft rot-braune Köpfe, die Kopffarbe der Königin hat später keine Auswirkungen auf die Kopfverfärbungen der Major Arbeiterinnen
      • Lebensdauer der Königin: 16 - 25 Jahre
      • Lebensdauer Arbeiterin: 2 - 3 Jahre
      • Maximale Koloniegröße: in der Heimhaltung bis 5000 Tiere *
      • Größe Königin: 15 - 18mm *
      • Größe Arbeiterinnen: 3 - 14mm *
      • Soldaten: nicht vorhanden
      • Stachel / Ameisensäure: nichts vorhanden
      • Winterruhe: ja Dezember bis Ende Februar *
      • Nahrung: Zucker-/Honigwasser, Futterjellys, vorzugsweise Körner, Schaben, Mehlwürmer, Grillen etc. (können zu 100% mit einer Körnermischung ernährt werden)
      • Ausbruchsschutz: Talkum 2 – 3cm am oberen Beckenrand trocken auftragen *
      • Aggression: mittelmäßig
      • Ausbruchsintensivität: mittel, Tiere klettern gelegentlich am Glas oder Plastik hoch
      • Tagesaktiv / Nachtaktiv: 100% Tagesaktiv
      • Lichtintensität vom Nest: können gut an Licht gewöhnt werden; rote Folie ist überflüssig *
      • Verhalten bei Störungen: reagieren etwas auf äußere Einflüsse
      • Temperatur im Nest: durchgehend 24° - 27° Grad *
      • Temperatur in der Arena: 21 Grad reichen aus
      • Licht: normales Tageslicht ist ausreichend; bei künstlicher Beleuchtung empfiehlt sich kaltweiß
      • Luftfeuchtigkeit für die Haltung: 50% - 60%, muss nicht angepasst werden
      • Kolonie Typ: monogyn *
      • Nestformen / Habitate in der Natur: leben in der Erde, im Gestrüpp, in holen Baumstämmen, im Schilf
      • Nestformen zur eigenen Haltung: Ytong Stein, unsere hochwertigen Ameisenfarmen, Erdnester; wir empfehlen alle Nester mit 0,5 - 1cm Bodengrund (Sand ohne Lehmgemisch) zu befüllen
      • Arena: Bodengrund Sand-Lehm wird empfohlen; Gegenstände wie kleine Steine, Nadeln, helfen bei der Orientierung; nicht zu stark bestücken oder bepflanzen
      • Nestbefeuchtung: leicht feucht wird empfohlen, Trockenheit im Nest schadet den Tieren nicht
      • Substrate in der Natur: Sand-Lehm Gemisch
      • Reagenzgläser für die Aufzucht: können in offenen Reagenzgläsern (abgedunkelt), in einer Arena liegend, aufgezogen werden *
      • Reagenzgläser bei Lieferung: maximal 1-2 Wochen geschlossen lagern
      • Gründung: erfolgt claustral (d.h. ohne Futter); wir empfehlen bei Gründung die Königin immer wöchentlich zu füttern
      • Brutentwicklung: vom Ei bis zur Larve 10 bis 14 Tage, Larve bis Puppe ca. 14 bis 24 Tage,  insg. Ei bis Arbeiterin ca. 3-5 Wochen (stark Temperatur abhängig)
      • Robust auf einer Skala von 1 (kaum) bis 10 (sehr robust): 9
      • Empfohlener Platz für die Haltung in der Arena: ab 20 x 20cm
      • Empfohlener Platz für die Haltung im Nest: Gänge mit wenigen cm reichen den Tieren aus
      • Expressversand: nicht notwendig
      • Winterversand: jederzeit möglich - Winterverpackung mit Heatpack erfolgt ohne weitere Zuzahlungen
      • Nach Erhalt der Lieferung: Reagenzglas nach Erhalt in die Arena legen. 20 – 30 Minuten abwarten, dann vorsichtig den Verschluss entfernen. Damit sollte sichergestellt sein, dass die Tiere nicht panisch aus dem Reagenzglas laufen. Die Tiere können in der Arena einige Woche Ihr Reagenzglas weiterhin als Nest nutzen. Anfangs eignet sich ein feuchtes und abgedunkeltes Nest, um den Umzug der Ameisen zu beschleunigen.
      • Links für diese Ameisenart: wir empfehlen rechte Maustaste „Link im neuem Tapp öffnen"

                        Link für antweb.org; Link für antwiki.org                    

 

*(Maximale Koloniegröße) In der Heimhaltung von Ameisen wachsen Kolonien, die man stark füttert und durchgehend gut warm hält schneller. Die Kolonien werden somit größer als ihre Artgenossen in der Natur. Das Wachstum ihrer Ameisenkolonie wird mit eiweißhaltigem Futter reguliert und wie gewünscht angepasst.

*(Größe) Die Größe kann auch je nach Sammelregion / Land etwas abweichen. Futtervorkommen und Wetter sind dafür ausschlaggebend. Oft wird der Nachwuchs in der eigenen Haltung etwas größer.

*(Winterruhe) In der Winterruhe von Dezember bis Anfang März bei ca. 2 bis 10 Grad im Idealfall lagern. Ein Dachboden oder Keller wird dazu empfohlen. Im Kühlschrank ist es oftmals etwas stickig. Der Kühlschrank kann benutzt werden aber ist nicht unbedingt ideal. Ein kleiner Wasserzugang sollte vorhanden sein. Futter ist nicht notwendig. Die Winterruhe kann nicht umgangen werden. Die Ameisen werden selbst bei hohen Temperaturen inaktiv. Sie legen keine Brut mehr. 
Eine Winterruhe in sehr warmen Räumen kann das Brutwachstum in den Folgejahren etwas minimieren.

*(Ausbruchsschutz)
 Talkum trocken mit einem Pinsel anbringen oder mit dem Finger an die Scheiben im oberen inneren Bereich einige cm breit anbringen. Bei kleinen Kolonien hält das Talkum einige Wochen.

*(Lichtintensität vom Nest) Anfänglich wird empfohlen das Ameisennest abzudunkeln. Sobald die Tiere eingezogen sind kann diese Abdunkelung einige Wochen später entfernt werden.

*(Temperatur im Nest) Stark wechselnde Temperaturen können zu einer Diapause* führen. 

*(Nestbefeuchtung) Extreme Trockenheit über eine längere Zeit kann zu einer Diapause* führen. Dies trifft hier nicht zu.

*(Diapause) Die Diapause, in Bezug auf die Tierruhe ist eine Verzögerung der Entwicklungsphase als Reaktion auf regelmäßige und wiederkehrende Perioden ungünstiger Umweltbedingungen. Es wird als physiologischer Ruhezustand mit sehr spezifischen initiierenden und hemmenden Zuständen betrachtet.

*(Monogyn) Nur eine Königin wird akzeptiert. Oft legen monogyne Königinnen mehr Brut als Arten die polygyn sind. Bei polygynen Arten kann es vorkommen, dass trotz mehrerer Königinnen nur eine (die dominanteste) Brut legt.

*(Reagenzgläser für die Aufzucht) Reagenzgläser dürfen leicht verschmutzt sein. Wir empfehlen immer etwas Erde / Sand-Lehm im Reagenzglas zu haben. Dies ist bei der Lieferung je nach Bedarf vorhanden. Niemals unnötig tauschen. Der Wechsel stresst die Ameisen extrem, da die Ameisen an das alte Reagenzglas gewöhnt sind. Das neue Reagenzglas muss einige Tage geschlossen bleiben, sonst verlassen die Tiere es panisch.

Versand von exotischen Ameisen:
Wir versenden ohne Aufpreis, je nach Bedarf mit 72h Heatpacks.
Der Versand ist dadurch auch bei kalten Temperaturen möglich.

schreibt
Ich bin super Happy,
Kolonie ist Fit, hat direkt das Reagenzglas aufgeräumt und die Arena umgestaltet.
schreibt
tolle Qualität der Tiere. Sie haben sich sehr schnell vermehrt. Ich liebe es Ihnen zuzusehen. Top
schreibt
Ich bin sehr zufrieden mit den kleinen Spanierinnen. Wie immer sehr schnelle Lieferung und die Kolonie war bestens verpackt. Nach einem Tag wird bereits das angebotene Körnerfutter fleissig ins Reagaensglas getragen. Vielen Dank und macht bitte weiter so.
schreibt
Meine letzte Kolonie ist leider verstorben. Ich hatte bereits 3 Jahre eine Messor. Durch einen Haltungsfehler wars vorbei. Die Bestellung ging fix raus und die Verpackung unübertroffen lg
schreibt
Habe mich als Ameisen-Anfänger nach intensiver " Schlaumachung" für die Messor Barbarus entschieden.
Sie kamen mit ca. 4-5 Transportleichen (was ich als normal ansehe) bei mir an. Sie haben sich trotz Winterruhe gut eingelebt.
Alles Gut
schreibt
Alles super. Die Winzlinge kamen fit und aktiv bei mir an. Auch ich habe viel mehr bekommen als erwartet.
Kaum ausgepackt und ins neue Becken gestellt fingen alle sofort fleißig das umbauen an... bin sehr zufrieden.
schreibt
Alles bestens gelaufen, die Königin und ungefähr 40 Arbeiterinnen sind gut angekommen und jetzt, nach 7 Wochen haben sich mindestens verdoppelt.... sogar zwei Majoren und eine super grosse Majorin sind bereits zu Welt gekommen.... bis jetzt ist nur eine Arbeiterin gestorben
schreibt
Einfach genial!
Kamen schnell an und es waren mehr als bestellt. Brut und Körner waren dabei. Kann man nur weiterempfehlen!
schreibt
Alles gut angekommen und gut verpackt!
schreibt
Die tollen Messor barbarus sind bei uns eingetroffen. Ich habe zuvor noch keine so gute Verpackung gesehen wow und liebes dankeschön
schreibt
super.meine variante war Königin und ich bekamt auch da zu Arbeiterinen einfach Geil und nur 1 tag habe ich gewartet
schreibt
In einem sehr guten Zustand angekommen, hab mich sehr gefreut, dass doch ein paar
schreibt
Bestellt und zwei Tage später schon geliefert, die kleinen sind zahlreich und richtig aktiv, bereite nach nur 5 Minuten wurde eifrig die Arena erkundet, erste im Nest verteilte Körner begutachtet und verschleppt.
Die eteas kühlen Temperaturen scheinen ihnen nichts angetan zu haben.
schreibt
In einem sehr guten zustandt angekommen, leider sind die vor kurzem eingegangen. Das finde ich wirklich schade! Von der Seite MyAnts jedoch keine offensichtlichen Fehler. Deswegen Gute 4*!
schreibt
Superschnelle Lieferung!!!!
Alles gut angekommen!!!
Top Preis-Leistung!!!
Weiter so!!!
schreibt
Lieferung dauerte 2 tage, Paket kam gut verpackt an und die Ameisen waren alle lebendig und hatten Futter. Gab keine Transportverluste. 10/10 would order again!
schreibt
Kauft Messoren!!!! Ihr werdet es nicht bereuen!!! Ich bin nun Messoren Fan Nr 1 in Norddeutschland;) Wieder mal deutlich mehr als bestellt angekommen : 1 Königin mit erster Brut bestellt und 1 Königin mit mindestens! 40 - 50 Arbeiterinnen ( auch viele Major Arbeiterinnen ) und ein wenig Brut erhalten.

Die Messoren an sich erhalten 5 Sterne deluxe! Wie schon oben erwähnt bin ich nun Messoren Fan!

Abschließend noch für alle Freunde der rhetorischen Fragen....kann Ameisenhaltung in der Preisklasse noch interessanter werden???
schreibt
Im sehr gutem Zustand angekommen!
schreibt
Ich habe die Variante mit 5-10 Arbeiter bestellt. Mehr als 14 kamen lebend mit Brut in einem riesigen Reagenzglas mit sehr vielen Körnern an. Zusätzlich gab es noch einen Zettel über die Haltund von Messoren. Super Produkt! Die Tiere haben 3 Tage Reise problemlos überstanden!
schreibt
Genjal! Bin mehr als zurfieden.
Alles lebt und ist wohl auf.

Vielen Dank
schreibt
Sehr zufrieden. Die Ameisen sind gut angekommen.Danke
schreibt
Freue mich sehr über das von MyAnts erhaltene Paket.
Spitzenmäßiger Service, schnelle Lieferung und Alles in top Zustand!
Ich werde ganz bestimmt wieder bei MyAnts bestellen.
Danke Leute
schreibt
Eine super Kolonie. Wirklich Top!!!
Kam super verpackt an. Versand war schnell und pünktlich....
Fühlten sich direkt wohl. Begannen direkt mit dem "hausputz" und sammelten direkt Körner.
Bin sehr begeistert.
Brut in allen Stadien vorhanden....
Danke nochmal für das super Erlebnis
schreibt
Die Gyne und ihr Volk kamen munter hier an und das ohne Express Lieferung innerhalb von 24 Stunden.
Ich sag DANKE MyAnts.de
schreibt
Meine Kolonie war nach 2 Tagen (ohne express) in Österreich. Heatpack war am nächsten Tag noch war. Körner waren genug im Reagenzglas und auch die Tiere waren wohlauf. Habe 40-60 Arbeiterinnen bestellt wobei glaub ich eher 70 oder gar 80 hin drinnen sind. 2 Larven und 4 Eier waren auch dabei. Man konnte mir sogar sagen woher sie kommen was die Überwinterung einfacher macht.

Gleich nach dem Einzug wurde die gesamte Arena erkundet und i merkte gleich dass ein größeres Nest her musste.

Ein kleines Manko: das Reagenzglas hatte oben einen Sprung.

Fazit: super service, tolle Tiere und sehr hungrig :)

Danke vielmals
schreibt
Ich habe am 24.1.17 bestellt (per express) und am 25.1 sind sie angekommen, mir 3 Heatpacks welche noch warm gewesen sind.
Ich habe 40-60 Arbeiterinnen bestellt, ankahmen jedoch +150 Arbeiterinnen mit viel Brut.
schreibt
Was soll man sagen? Kein Transportopfer! Ich habe 40-60 A. bestellt ein Tag nach dem einleben sind 14 A. gestorben wegen den Spätfolgen des Transports. Aber es sind immer nich knapp über 60 Ameisen ! Super Verpackung. Die Heatpacks waren noch warm trotz 3-tägigem Standartversands

Super MyAnts !
schreibt
Habe heute ein Kolonie Messor barbarus erhalten und ich kann all die positiven Kommentare nur bestätigen. Lieferung kam mit Expresslieferung, weil ich den Tieren ein längeren Transport nicht zumuten wollte. Hat ganz super geklappt. Toll finde ich die beiden " Heizkissen", das große Reagenzglas, die ausreichenden Körner, die Verpakung und ganz super der Zustand der Tiere. Da wir Frost hatten war die Zuckerlösung etwas abgekühlt. Ich hab sie vorsichtshalber gleich mit einer Rotlichtlamper etwas gewärmt, was aber nicht nötig war. Sie sind alle fit und aktiv, ein totes Tier hab ich nicht gefunden. Nach einer mehrstündigen Ruhezeit im dunkeln, habe ich das Reagenzglas in ihr neues Zuhause gelegt und nach ein paar vorsichtigen Erkundungen haben Sie sofort begonnen ihre "Einrichtung" zu zerlegen und alles in eine Kammer zu transportieren.
Danke an das Team von myAnts.
schreibt
Ameisen kamen in einem sehr großen und damit auch geräumigen Reagenzglas!
Es waren sehr viele Körner dabei und eine UNGLAUBLICH RIESIGE MAJORE dessen Kopf hell Orange leuchtet!
Es sind auf jeden Fall mehr also 50 Ameisen so viel ist sicher.
Ein echtes Schnäppchen für diesen Preis!!!
Durch die Verpackung würde ich wieder mal positiv überrascht...
Ich kann Myants-Shop einfach nur empfehlen!
Hier mal ein paar Punkte die der Myants-Shop erfüllt:
-Günstige Ameisen
-Super Beratung
-Gute Verpackung
-Schnelle Lieferung
schreibt
Wir haben uns 2 Kolonien mit je 11-25 Arbeiterinnen bestellt.Mit dem Expressversand sind diese dann recht schnell eingetroffen.Zu unserem Erstaunen ist die Zahl der Ameisen deutlich höher als 25!
Die Tiere scheinen gesund zu sein und bereits nach 5 Minuten haben sie das Formicarium für sich beansprucht!
schreibt
alles top die tiere sind gut angekommen!!! + div zubehör
verpackung top!
lieferung was soll ich sagen montag bestellt dienstag 13uhr in wien einfach nur top weiter so :-)
schreibt
königin und arbeiterinnen sind heil angekommen und brut ist auch mit dabei. und super von myants das die zusätzlich mit heatpack verschickt haben und meine zwei bestellungen in einer lieferung zusammengefasst wurde und mir einmal die versandkosten zurückerstattet haben. vielen dank. gerne wieder.
schreibt
Auch die Messor habe ich gut erhalten. Weiter so mit Euch.
schreibt
Sehr geehrtes MyAnts Team. Die Tiere sind heute alle samt Zubehör angekommen. Sie sind gleich in Ihr neues Zuhause umgezogen. Ich finde Eure Seite klasse. Sehr übersichtlich
schreibt
Meine kleinen haben sich jetzt gut eingelebt. Danke auch für den netten Kundenservice.
schreibt
Huhu, mein feedback ist positiv da die Lieferung sehr schnell angekommen ist. Die Messor machen einen munteren Eindruck.
schreibt
Hat alles super geklappt :)
die kleinen sind wohl auf und mit reichlich Futter versorgt, außerdem gab es eine gratis Tüte Körner :D
Danke vielmals :)
schreibt
Ich bedanke mich bei Ihnen. Die Tiere waren wohlauf.
schreibt
Bin sehr zufrieden :)