0 0

Kolonien Myrmica rubra verschiedene Größen

Artikelnummer: 6011

Kolonie Myrmica rubra

Gewicht: 0,25 kg
Lieferzeit 1-3 Tage

 

Kolonie Myrmica rubra

Myrmica rubra sind robuste einheimische Ameisen die unter den richtigen Bedingungen einfach gehalten werden können. Ihre schöne Färbung gibt viel her.

Sie vermehren sich sehr schnell und jagen aktiv nach lebender Beute. Die Tiere erlegen die Futtertiere effektiv mit dem Stachel.

Die Tiere sollten leicht feucht im Nestbereich gehalten werden. In der Natur bevorzugen sie Wiesen und leben dort oft unter Steinen an sonnigen Plätzen. Myrmica rubra kommen aber auch direkt im Wald vor. Allerdings ist hier eher die Art Myrmica ruginodis vertreten.

Die Kolonien können groß werden und verfügen dann über mehrere hundert Arbeiterinnen. Nicht selten gründen sie auch zweig Kolonien. Diese können in Summe mehrere tausend Arbeiterinnen beherbergen.

Myrmica rubra lassen sich gut in einem Gemeinschaftsbecken halten. Nur nicht mit der eigenen Art oder anderen Gattungen von Myrmica. Gemeintschaftsbecken sollten immer etwas größer sein.

Die Tiere versterben schnell bei akutem Wassermangel. Sie sind gut in Erdnestern, Ytongsteinen, unseren Nestern zu halten. Die Nester sollten alle mit ausreichend Bodengrund bestückt werden. Sie lieben es leicht feucht im Nest. Natürliche Erdnester in Verbindung mit Moos eigenen sich perfekt für die Aufzucht.

Myrmica rubra kommen öfters polygyn vor. An Plätzen in denen zahlreiche Kolonien vorkommen haben diese in der Regel auch vermehrt Königinnen in den einzelnen Kolonien. Myrmica rubra betreiben oft Inzucht. Fremde Königinnen werden nicht wie so oft behauptet akzeptiert.

 

Hier geht es weiter zu allgemeinen Haltungsinformationen.

Hier geht es weiter zu allgemeinen Haltungsinformationen Teil 2.


  • Taxonomie: Myrmicinae
  • Name: Myrmica rubra
  • Verbreitung: Mitteleuropa
  • Direkte Herkunft: Deutschland, Bayern
  • Schwarmflug: Mai bis Juli
  • Farbe: rot-braun
  • Lebensdauer der Königin: 8 - 14 Jahre
  • Lebensdauer Arbeiterin: 2 - 3 Jahre
  • Maximale Koloniegröße: in der Heimhaltung bis >5000 Tiere *
  • Größe Königin: 5 - 7mm *
  • Größe Arbeiterinnen: 3,2 - 5mm *
  • Soldaten: nicht vorhanden
  • Stachel / Ameisensäure: Stachel vorhanden, sehr leichter schmerz spürbar
  • Winterruhe: ja *
  • Nahrung: Zucker-/Honigwasser, Futterjellys, vorzugsweise Schaben, Mehlwürmer, Grillen etc.
  • Ausbruchsschutz: Talkum 2 – 3cm am oberen Beckenrand trocken auftragen *
  • Aggression: mittelmäßig, bei großen Kolonien hoch
  • Ausbruchsintensivität: mittel, Tiere klettern bedingt am Glas oder Plastik hoch
  • Tagesaktiv / Nachtaktiv: 80% Tagesaktiv, 20% Nachtaktiv, in der Natur 70% Nachtaktiv
  • Lichtintensität vom Nest: können gut an Licht gewöhnt werden; rote Folie ist überflüssig *
  • Verhalten bei Störungen: reagieren kaum auf äußere Einflüsse
  • Temperatur im Nest: durchgehend 24° - 26° Grad *
  • Temperatur in der Arena: 20 Grad reichen aus
  • Licht: normales Tageslicht ist ausreichend; bei künstlicher Beleuchtung empfiehlt sich kaltweiß
  • Luftfeuchtigkeit für die Haltung: 50% - 60%, muss nicht angepasst werden
  • Kolonie Typ: polygyn *
  • Nestformen / Habitate in der Natur: leben vorrangig auf Wiesen die leicht bewachsen sind, ab und zu in morschen Baumstämmen & toten Holz; leben direkt im Wald oder an Waldrändern
  • Nestformen zur eigenen Haltung: Ytong Stein, unsere hochwertigen Ameisenfarmen, Erdnester; wir empfehlen alle Nester mit 0,5 cm bis 1cm Bodengrund (Sand ohne Gemisch) zu befüllen
  • Arena: Bodengrund Sand-Lehm wird empfohlen; Gegenstände wie kleine Steine, Nadeln, helfen bei der Orientierung; nicht zu stark bestücken oder bepflanzen
  • Nestbefeuchtung: leicht feucht wird empfohlen, Trockenheit im Nest schadet den Tieren nicht *
  • Substrate in der Natur: Sand-Lehm Gemisch, Erde
  • Reagenzgläser für die Aufzucht: können in offenen Reagenzgläsern (abgedunkelt), in einer Arena liegend, aufgezogen werden *
  • Reagenzgläser bei Lieferung: maximal 1 Tag geschlossen lagern, die Tiere vertragen geschlossene Reagenzgläser nicht besonders gut
  • Gründung: erfolgt claustral (d.h. ohne Futter), wir empfehlen bei Gründung die Königin immer wöchentlich zu füttern
  • Brutentwicklung: vom Ei bis zur Larve 7 bis 10 Tage, Larve bis Puppe ca. 8 bis 20 Tage,  insg. Ei bis Arbeiterin ca. 2-3 Wochen (stark Temperatur abhängig)
  • Robust auf einer Skala von 1 (kaum) bis 10 (sehr robust): 9
  • Empfohlener Platz für die Haltung in der Arena: ab 20 x 20cm
  • Empfohlener Platz für die Haltung im Nest: Gänge mit wenigen cm reichen den Tieren aus
  • Expressversand: nicht notwendig
  • Winterversand: jederzeit möglich – kann in der Winterruhe verschickt werden
  • Nach Erhalt der Lieferung: Reagenzglas nach Erhalt in die Arena legen. 20 – 30 Minuten abwarten, dann vorsichtig den Verschluss entfernen. Damit sollte sichergestellt sein, dass die Tiere nicht panisch aus dem Reagenzglas laufen. Die Tiere können in der Arena einige Woche Ihr Reagenzglas weiterhin als Nest nutzen. Anfangs eignet sich ein feuchtes und abgedunkeltes Nest, um den Umzug der Ameisen zu beschleunigen.
  • Links für diese Ameisenart: wir empfehlen rechte Maustaste „Link im neuem Tapp öffnen"          

           Link für antweb.org;   Link für antwiki.org     
       

*(Maximale Koloniegröße) In der Heimhaltung von Ameisen wachsen Kolonien, die man stark füttert und durchgehend gut warm hält schneller. Die Kolonien werden somit größer als ihre Artgenossen in der Natur. Das Wachstum ihrer Ameisenkolonie wird mit eiweißhaltigem Futter reguliert und wie gewünscht angepasst.

*(Größe) Die Größe kann auch je nach Sammelregion / Land etwas abweichen. Futtervorkommen und Wetter sind dafür ausschlaggebend. Oft wird der Nachwuchs in der eigenen Haltung etwas größer.

*(Winterruhe) In der Winterruhe von November bis Anfang März bei ca. 2 bis 10 Grad im Idealfall lagern. Ein Dachboden oder Keller wird dazu empfohlen. Im Kühlschrank ist es oftmals etwas stickig. Der Kühlschrank kann benutzt werden aber ist nicht unbedingt ideal. Ein kleiner Wasserzugang sollte vorhanden sein. Futter ist nicht notwendig. Die Winterruhe kann nicht umgangen werden. Die Ameisen werden selbst bei hohen Temperaturen inaktiv. Sie legen keine Brut mehr. 
Eine Winterruhe in sehr warmen Räumen kann das Brutwachstum in den Folgejahren etwas minimieren.

*(Ausbruchsschutz) Talkum trocken mit einem Pinsel anbringen oder mit dem Finger an die Scheiben im oberen inneren Bereich einige cm breit anbringen. Bei kleinen Kolonien hält das Talkum einige Wochen.

*(Lichtintensität vom Nest) Anfänglich wird empfohlen das Ameisennest abzudunkeln. Sobald die Tiere eingezogen sind kann diese Abdunkelung einige Wochen später entfernt werden.

*(Temperatur im Nest) Stark wechselnde Temperaturen können zu einer Diapause* führen. 

*(Nestbefeuchtung) Extreme Trockenheit über eine längere Zeit kann zu einer Diapause* führen. Dies trifft hier nicht zu.

*(Diapause) Die Diapause, in Bezug auf die Tierruhe ist eine Verzögerung der Entwicklungsphase als Reaktion auf regelmäßige und wiederkehrende Perioden ungünstiger Umweltbedingungen. Es wird als physiologischer Ruhezustand mit sehr spezifischen initiierenden und hemmenden Zuständen betrachtet.

*(Monogyn) Nur eine Königin wird akzeptiert. Oft legen monogyne Königinnen mehr Brut als Arten die polygyn sind. Bei polygynen Arten kann es vorkommen, dass trotz mehrerer Königinnen nur eine (die dominanteste) Brut legt.

*(Reagenzgläser für die Aufzucht) Reagenzgläser dürfen leicht verschmutzt sein. Wir empfehlen immer etwas Erde / Sand-Lehm im Reagenzglas zu haben. Dies ist bei der Lieferung je nach Bedarf vorhanden. Niemals unnötig tauschen. Der Wechsel stresst die Ameisen extrem, da die Ameisen an das alte Reagenzglas gewöhnt sind. Das neue Reagenzglas muss einige Tage geschlossen bleiben, sonst verlassen die Tiere es panisch.

Versand von exotischen Ameisen:
Wir versenden ohne Aufpreis, je nach Bedarf mit 72h Heatpacks. Der Versand ist dadurch auch bei kalten Temperaturen möglich.

Einheimische Arten können auch in der Winterruhe verschickt werden.



 

 

schreibt
Ich habe zwar diverse exoten aber die Myrmica rubra haben es mir auch angetan. Von der Färbung gefallen mir die Tiere einfach sehr. Auch ist die Art immer weniger aggressiv gegenüber anderen Ameisen. lieben dank
schreibt
Sind angekommen und am ersten Tag die Nacht hindurch direkt aus ihrem Reagenzglas ausgezogen.
schreibt
Heute alles wohlbehalten angekommen. Diese roten kleinen Kerlchen sind flink und agil und haben das Reagensglas innerhalb von ner knappen halben Stunde mitsamt Unmengen an Brut verlassen. Eine Gyne hab ich gesehen ... was aber bei dem Gewusel garnicht so einfach ist ... sind ja auch nur unwesenttlich grösser. Vielen dank!
schreibt
Ich habe mir die 51-100 gekauft und es waren 3 oder 4 Königinnen enthalten + über 100 Arbeiterinnen! Ich bin mehr als begeistert. Eine sehr tolle Art die ich jedem ans Herz legen kann. Diese durchaus aktiven Kerlchen halten das ganze Becken in kürzester Zeit auf Trapp!
schreibt
sooo viele Ameisen :) wette 2x so viele waren es und 2 Queens dabei. SUPER SHOP
schreibt
War alles Super ,habe 3 Königinnen mit Brut und vielen Arbeitern bekommen.
Sind alle wohlbehalten angekommen, haben sich auch gleich seht gut eingelebt.
Vielen Dank.
schreibt
Ich habe 25-50 Arbeiterinnen bestellt und es waren 2 Gynen, ungefähr 35 Arbeiterinnen, 0 Eier (wegen des Transports), 5-10 Puppen ,aber als ich die Larven sah war ich überrascht und glücklich zu gleich , es waren bestimmt 50-100 Stück. Sie haben eine ganze Kammer mit Larven gefüllt. Vielen Dank für diese super Lieferung. Vor 2 Tagen bestellt heute da und nur eine Transportleiche. :-)
schreibt
Eine Myrmica rubra musste auch her. Diese ist für unsere kleine Tochter gedacht. Ich selbst dachte die Tiere sind etwas langweiliger da eine einheimische Art. Meine Meinung habe ich aber schnell geändert. Die Myrmica rubra sind durch aus sehr aktiv und bilden bei uns Ameisenstraßen zu den jeweiligen Futterstationen.
schreibt
Meine Kolonie sollte eigentlich 50 bis 100 Tiere haben. Jedoch hat DHL es geschafft mein Paket 3 Tage lang zu versemmeln und so ist es wahrscheinlich dazu gekommen dass im Reagenzglas ein Haufen aus Toten Tieren war sind momentan eher um die 30 bis 50 Tiere. Ist aber nicht die Schuld von Myants und ich habe deswegen auch 5 Sterne gegeben der Rest Top war. Ich werde definitiv meinen Bedarf an ameisen Equipment im Myants store decken.
schreibt
Hallo erst mal,

Ich habe vor zwei Tagen die myrmica rubra mit 51-100 Arbeiterinnen bestellt und diese auch echt fix erhalten. Ich kam nach Hause und da standen diese schon ANSCHEINEND gut verpackt vor meiner Türe. Beim öffnen dann jedoch die Ernüchterung. Das Zubehör war gut verpackt und eigentlich die Ameise auch. Sie waren mit reichlich Wasser im Tank versorgt und wohl auf. Doch ein ganz großes Problem war sofort ersichtlich!!!!! Das Reagenzglas war mit einer groben Stahlwolle verschlossen, was für die kleinen keinerlei Überwindung darstellte. Im Paket sind geschätzte 20-30 Tiere frei herumgelaufen!!!! Geht garnicht!!! Da frage ich mich, wie jemand mit 20 Jahren Erfahrung, solche aktiven Ameisen nicht mit Watte oder Zellulosestöpsel sicher verschießt?? Vielleicht ein Einzelfall oder war kein anderes Material mehr zur Hand aber sollte eigentlich nicht passieren. Trotz alledem ein toller Shop, schneller Versand und tolle Tiere!!!
schreibt
ich war zuerst erschrocken wie das reagenzglas aussah... da es sehr heiss war und es ziemlich schmutzig war... er packetbote bei uns geht leider nie pfeglich mit den packeten um.( vielleicht bringt es was vorsichtglass drauf zu schreiben ist ja auch glas drinnen). naja jedenfalls legte ich die guten in ihre neue arena mit nest... innerhalb von 1 tag haben sie schon alles erobert ich hab nur 1 2 tote tierchen gesehen. es waren sogar 3 königinnen drinnen wenn ich das richtig beobachtet habe. macht super spaß zu beobachten weil sie sehr aktiv sind. für mich mit abstand der beste shop und ich hab schon viele ausprobiert
schreibt
Sehr gut angekommen, trotz kälte!
schreibt
Leider erst eine später Bewertung, was im Grunde nicht schlimm ist , da sie Ameisen in einem einwandfreien Zustand waren und so ging es auch mit dem Rg weiter.Sauber, aufgefüllt und ohne tote.
Lieferzeit 1-2 tage ebenfalls Top.

Leben heute immernoch und entwickeln sich prima.

Vor ungefähr 1/2 Jahr gekauft
schreibt
Mehr bekommen als bestellt ;)
Bin sehr zufrieden und die kleinen haben sich schon gut eingelebt.
schreibt
Meine Bestellung ist heute angekommen. Ich denke es waren gut 30 Arbeiterinnen mehr als bestellt. Auch so viele Königinnen. Ich bin begeistert.
schreibt
Viele Königinnen waren dabei! Ich habe 101-250 bestellt und es sind sicher 4 bis 5 die ich zählen konnte. Das macht mich richtig glücklich <3
schreibt
Ich habe meine myrmica rubra am Samstag erhalten, es waren sehr viele Tiere mit Brut im Reagenzglas, alle wohlbehalten gut angekommen. Leider war das Reagenzglas nicht richtig verschlossen, so dass sich schon ein paar Ameisen selbstständig im Paket gemacht haben, ich nehme auch mal an, dass dadurch meine gyne abhanden gekommen ist, was ich sehr schade finde. Trotzdem gibt es volle Sterne für den sehr guten Service.

MyAntsTeam: Danke für die nette Bewertung. Die Tiere wurden ja dann gleich nachgeschickt als Erstattung
schreibt
Wir haben hier wohl ungefähr über 200 Tiere erhalten. Immerhin doppelt so viele wie bestellt.
schreibt
meine myrmica rubra für meinen sohn sind am freitag angekommen. sind auch schon fit für die jahreszeit. alles gut.
schreibt
kamen alle 400+ unbeschadet an mit brut und vielen gynen :)
gerne wieder :3
schreibt
daaaaaaaaaaaanke! :)
schreibt
Thx
schreibt
Ich habe extra nachgezählt ;). Aber im ernst es waren mehr als genug vielen lieben dank. Der Versand sehr schnell.
schreibt
thanks :) lot of queens and worker!!!
schreibt
Auch hier ist alles bestens. Die Tiere eignen sich sehr schön für mein Gemeinschaftsbecken ..
schreibt
Sehr viele Königinnen und jede menge Brut! Top.
schreibt
Ich danke. Viele Königinnen waren dabei was von Qualität zeugt.
schreibt
Danke für die Top Ware!