Neuigkeiten bei MyAnts.de

28.05.2018 - Neuigkeiten vom MyAnts Shop

08.05.2018 - Neuigkeiten vom MyAnts Team

wir erweitern unser Sortiment. Sie können immer mehr wichtige brauchbare Dinge für die Haltung der Tiere erwerben. Unser Ziel ist es alles wichtige für die Haltung zur Verfügung zu stellen. Auch an Nebenprodukte wie Deko wird es nie fehlen.

Desweiteren bekommen Sie auch bald wieder einiges aus Asien in den Shop. Dies wird in 2-3 Wochen der Fall sein.
Wie immer in der gewohnten sehr guten Qualität da wir die meisten Tiere einfach selbst sammeln. 

Euer MyAntsTeam

---------------------------------------------

Zurück aus Südamerika!

Wir haben wieder neue Arten aus Südamerika im Angebot. Bei einigen gab es gute Sammelerfolge und wir können hier für Sie gute Preise anbieten.
Gefunden haben wir unter anderem:
Atta sexdens * gute Mengen (länger im Angebot)
Paraponera clavata * gute Mengen (länger im Angebot)
Neoponera apicalis
Camponotus vittatus * gute Mengen (länger im Angebot)
Pachycondyla impressa
Crematogaster rudis * gute Mengen (länger im Angebot)
Gigantips destructor
Der Regenwald ist immer wieder eine Herausforderung. Aber durch die Jahrelange Erfahrung kommen immer mehr Erfolge.

Wir sind unter anderem auch auf der Börse in Ulm vertreten.
http://www.reptilienboerse-ulm.de/reptilienboerse-ulm/events/ulm-2.html
Hier haben wir auch viele Ameisen von der aktuellen Reise und andere dabei.

Die nächste Reise in 1-2 Monaten wird mich wohl nach Asien ziehen.

Euer MyAntsTeam


 ---------------------------------------------
01.04.2018 - Neuigkeiten vom MyAnts Team

Zurück aus Südamerika!

Wir haben wieder neue Arten aus Südamerika im Angebot. Bei einigen gab es gute Sammelerfolge und wir können hier für Sie gute Preise anbieten.
Gefunden haben wir unter anderem:
Atta sexdens * gute Mengen (länger im Angebot)
Paraponera clavata * gute Mengen (länger im Angebot)
Neoponera apicalis
Camponotus vittatus * gute Mengen (länger im Angebot)
Pachycondyla impressa
Crematogaster rudis * gute Mengen (länger im Angebot)
Gigantips destructor
Der Regenwald ist immer wieder eine Herausforderung. Aber durch die Jahrelange Erfahrung kommen immer mehr Erfolge.

Wir sind unter anderem auch auf der Börse in Ulm vertreten.
http://www.reptilienboerse-ulm.de/reptilienboerse-ulm/events/ulm-2.html
Hier haben wir auch viele Ameisen von der aktuellen Reise und andere dabei.

Die nächste Reise in 1-2 Monaten wird mich wohl nach Asien ziehen.

Euer MyAntsTeam


 ---------------------------------------------

01.03.2018 - Neuigkeiten vom MyAnts Team

Tag der offenen Tür bei MyAnts.de

Wir sind fertig umgezogen! Deshalb veranstalten wir am Samstag den 03.03.18 von 12:00 bis 19:00 Uhr einen Tag der offenen Tür.
Dies haben wir ja bereits im letzten Newsletter erwähnt.

Hier noch mal ein paar genauere Infos.

Getränke und Brotzeit stelle ich gratis zur Verfügung.

Die Veranstaltung findet in unserem neuen Lager in der Neustädter Str. 11, 92637 Weiden statt.
Es ist das hintere Haus.

Wir stellen unsere Ameisenbecken mit verschiedenen Arten aus, geben nützliche Informationen zur Haltung kund und vieles mehr.

Wir freuen uns auf euren Besuch!


 ---------------------------------------------

Hallo liebe Ameisenfreunde,

Wir sind wieder zurück aus Südafrika. Dort haben wir über 7.000 km zurückgelegt. Leider schon das dritte Jahr in Folge Wassermangel. Es ist fraglich ob wir diese Reise nächstes Jahr noch einmal antreten. Jedes Jahr wird es dort immer etwas extremer. Dort regnet es allgemein nicht viel und die Gegend (bis auf an der Küste vor den Bergen) sind leicht bewachsene Steppen. Aber wenn diese Steppen selbst schon brach liegen und 80% der Pflanzen dort eingetrocknet ist spricht dies für sich.

Leider erschwert sich somit auch die Suche nach den Ameisen. Bei uns in den Nachrichten konnte man nur von Wassermangel in Kappstadt hören. Dabei betrifft dies das ganze Land.

Südafrika ist ein recht sicheres Reiseland. Die Straßen Top, die Menschen trotz Armut sehr freundlich. Es ist weit aus sicherer als sich dies mancher vorstellt. Das Land ist nach wie vor zu Schätzungsweise 95% in der Hand von weißen Farmern. Leider auch überall Zäune. Diese besitzen unvorstellbare Grundflächen von vielen km² die ganze Hügel und Berge beinhalten. Schade ist es hier, dass jeder dieser Eigentümer sein Grund und Boden komplett Einzäunen muss. Dabei wird auch keine Rücksicht auf Schildkröten mehr genommen. Anfangs waren die Zäune meist tierfreundlich. Die Preise liegen ca. 20% unter unserem Niveau. Trotz des guten Kurses von 1€ zu 15 Rand ist die Inflation dort gestiegen und die Preise waren ca. 15% teurer.
Unter anderem ein Grund warum für uns derzeit viele Länder wie Brasilen und Co. so teuer geworden sind!

Nun zu den Ameisen :), wir haben hier leider nur wenige Camponotus fulvopilosus gefunden. Etwas mehr von Anoplolepis custodiens. Hierzu folgt noch ein Video auf unseren YouTube Kanal. Diese Art ist wohl ein wenig "gestört". Ich konnte eine 6m breite Ameisenstraße beobachten. Diese haben oft massig zweig Nester und wenn ein Feind in Sicht ist rennen die Tiere in massen aus allen Zweignestern dorthin. Andere Ameisen oder Termiten werden gnadenlos bekämpft.

Auch haben wir wieder einige Camponotus arnoldinus gefunden. Eine sehr große Camponotus die dort wohl die wehrhafteste von allen ist. Auch Camponotus maculatus und Pheidole teneriffana konnten wir finden.

Ich versuche die Arten nun im Laufe des Tages in den Shop zu stellen.

Den Umzug vom Shop haben wir nun auch fast geschafft. Wir sind im neuen Lager und müssen nur noch unsere Ameisenbecken gestalten. Es ist geplant einen Tag der offenen Tür anzubieten. Hier stelle ich kostenlos etwas Kleines zu essen als auch Getränke. 

Dieser findet bei uns unter der neuen Adresse "Neustädter Str. 11, 92637 Weiden" am 03.03.18 statt. 

Viele Grüße
Euer MyAnts Team

 

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten